Bauelemente

unserer Lebenstürme

Diese vier Elemente sind wichtige Schutz- und Unterschlupfgebiet für eine Vielzahl von Tieren. Sie dienen nicht nur als Brutplatz, sondern auch als beliebte Überwinterungsorte.

Baukonzept Bauelemente Steinhaufen

Steinhaufen

Durch das unstrukturierte Aufeinandertreffen der Steine entstehen mehr oder weniger grosse Hohlräume und Nischen.

Baukonzept Bauelemente Altholz

Altholz

Bietet ein gutes Nahrungsangebot für zahlreiche Insekten oder kann als Eiablagestelle und Winterquartier genutzt werden. 

Baukonzept Bauelemente Trockensteinmauer

Trockensteinmauer

Eidechsen oder Schlangen verstecken sich hier und wärmen sich auf. Nischenbrüter nützen die Hohlräume als Brutplatz.

Baukonzept Bauelemente Holzspälten

Holzspälten

Holzbeigen bieten Lebensraum und Rückzugsmöglichkeiten für holzfressende Insekten, Wildbienen, Wespen.

 

Kreativ gefüllte Elemente wie das Winzerhaus oder die Holzharassen geben den Lebewesen eine breite Auswahl an Nistmaterial. Auch das Totholz von den Holzbürdeli zeichnet sich durch eine enorme Artenvielfalt aus. 

Baukonzept Bauelemente Holzbürdeli

Holzbürdeli

Das Totholz zeichnet sich durch eine enorme Artenvielfalt aus, die vor allem von den über 1000 Käfern dominiert wird. 

Baukonzept Bauelemente  Winzerhaus

Winzerhaus

Schilf, Bambus,  Heu oder Holzwolle werden in die Öffnung des Weinregalziegels gefüllt, welches für den Nestbau geholt werden kann. 

Bauelemente Lebensturm Holzharassen liegend.jpg

Holzharassen liegend

Durch die Holzharassen entsteht Ordnung im Lebensturm. Die Materialien dienen den Vögeln auch als Unterstützung für den Nestbau.  

B_Baukonzept Bauelemente Harassen stehend.JPG

Holzharassen stehend

Die Füllung der einzelnen Schweizer Qualitäts-Holzharassen ist von elementarer Bedeutung und kann verschieden gestaltet werden. 

 

Versteck- und Rückzugsorte bieten auch die Orhwurmtöpfli, Vogelkästen, Lebensbox und das Holzraster. In Ihren verschiedenen Art und Weisen sprechen Sie unterschiedliche Lebewesen an und fördern dessen Wohnort. 

Baukonzept Bauelemente Holzraster

Holzraster

Je nach Füllungsart werden im Holzraster für Vögel Nisthilfe geleistet oder es lockt Käfer und andere Insekten an.

Baukonzept Bauelemente Vogelkästen

Vogelkästen

Je nach Höhe der Vogelkästen werden diese von verschiedenen Vogelarten oder Fledermäusen als Brutplatz heimgesucht. 

Baukonzept Bauelemente Lebensbox 4er Kasten

Lebensbox

Die vier Abteile werden unterschiedlich gefüllt und somit auf kreative Weise einen Lebensplatz für verschiedene Tiere erstellt. 

Baukonzept Bauelemente Ohrwurmtöpfli

Ohrwürmtöpfli

Das gefüllte Tontöpfli braucht den direkten Kontakt zum Holz, damit die Ohrwürmer via Holz zum Töpfli wandern. 

 

Zum Abschluss nun noch das Grundgerüst, das alles entscheidende Dach für einen optimalen Schutz und schliesslich die Pflanzen um die nächstmögliche Biodiversität zu fördern.

Baukonzept Bauelemente Grundgerüst

Grundgerüst

Besteht aus drei bis fünf Meter hohen Kastanienstangen. Als Bauholz wird gesagtes Weisstannenholz verwendet.

Baukonzept Bauelemente Dach

Dach

Bietet Schutz vor Feuchtigkeit damit die Materialien weniger nass werden und ihr Nutzen für die Tiere erhöht wird.

Baukonzept Bauelemente Pflanzen

Pflanzen

An den vier Grundstangen pflanzen wir einheimische Kletterpflanzen, welche den Turm optisch aufwerten und die Biodiversität erhöhen.